ewei - Einheimische Wanderungen mit Eddie in der Slowakei.


Page Nav Menu


skip to:

menu
wandern menu
content

Menu


page navigation menu
page navigation menu

Content


Wanderwochen

            
                          Seinerzeit, oder wie es einmal war



Kurzbeschreibung der Wanderwoche
Gleich bei der ersten Tour auf den Aussichtsberg werden wir den größten Teil vom Liptauer-Tal vor Augen haben und somit einen Überblick über die Etappen der nächsten Tage erhalten. Nicht ganz so hoch hinaus geht es am darauffolgenden Tag, dafür lernen wir aber die Räuberwege von Jánošík dem Nationalhelden der Slowaken kennen. Bei der Besichtigung von alten Mühlen wird uns bewusst, wie wichtig das Wasser für die Menschen war und immer noch ist. Die schönsten Ausblicke bekommen wir in der Westlichen Tatra mit mehreren Bergseen. Unsere Abschlusstour führt zu einer Alm, wo wir die typische einheimische Gastfreundschaft kennen lernen werden.

Durchführungs Termine 17.7 - 24.7.2010

Anmeldeschluss : mindestens einen Monat vor durchführung

Mehr info auf - http://www.ewei.eu/seinerzeit



            Wandern in der Tatra - das Schönste leicht erreichbar

 


Kurzbeschreibung der Wanderwoche
Die erste Wanderung führt uns auf den Gipfel Babky, von wo wir die Aussicht über das Liptauer-Tal bis hin zur Hohen Tatra genießen. Von diesem Gipfel aus können wir uns einen Überblick über diese Wanderwoche machen. In Orava lernen wir die kulturelle Seite der westlichen Tatra kennen. Mit der Seilbahn geht es am dritten Tag hinauf bis unter die Lomnitzer Spitze, von dort wandern wir bis zum Grünen See. Am volgenden Tag erleben wir die Belaer Tatra und mit ein bischen Glück sehen wir die einzigartigen Tatra Gebirsgämse. Die Königsetappe und Abschlusstour führt uns ins Ausland, nach Polen. Von Zakopane werden wir über die Roten Berge - zum Teil auch mit Hilfe der Seilbahn zurück in die Slowakei wandern.

Mehr info auf -http://www.ewei.eu/wandern-in-der-tatra      
            


                                Geniesser Woche  
 
                        Unsere leichteste Wanderung                            
               Nostalgie und Geschichten der Vergangenheit





Kurzbeschreibung der Wanderwoche


Die Wanderwoche für Genießer, welche wir in den Veporské Bergen beginnen, führt uns zurück in die Vergangenheit der Mittelslowakei. Mit der Dampflokomotive geht es am ersten Tag zurück in die Vergangenheit, wie es so manch einer von Ihnen vielleicht schon einmal erlebt hat. Bei der Wanderung am darauffolgenden Tag in die Chočské Berge wird uns vor Augen geführt, weshalb das Wasser für den Menschen so wichtig ist: bei einer Rundwanderung erreichen wir alte Wassermühlen, die noch immer intakt sind. Auf den Spuren des Nationalhelden Jánošík werden Sie bei guter Laune zu halben Slowaken - wenn Sie sich überraschen lassen. Mit unserer Abschlusswanderung auf dem Kamm der Niederen Tatra erreichen wir ohne große Anstrengung den Höhepunkt dieser Woche.
 
Mehr info auf -http://www.ewei.eu/genie-er-woche



                             Die Hohe und Niedere Tatra



  Kurzbeschreibung der
 Wanderwoche

 
 Die Tatra, das sind gewaltige
 Berggipfel, spitze Stein-
 formationen, tiefe Wälder,
 Wasserfälle und malerische
 Täler von hohen Gipfeln
 umzingelt. Gäste, die in diese
 Täler zum Wandern kommen,
 suchen unberührte Naturschönheiten und wollen alle Seiten dieses kleinsten Hochgebirges der Welt kennenlernen.

Die Niedere Tatra befindet sich gleich gegenüber und bietet die selben Schönheiten nur im kleineren Maße. Die meisten wildlebenden Tiere trifft man in diesen Bergen an, weil ihr Lebensraum nicht so stark besucht wird wie in der Hohen Tatra. Wir haben aber noch viele Geheimtipps auf Lager, für weitere Ausflüge.





 
page navigation menu